Zum Inhalt springen

Spezialtiefbau

Tief und sicher zugleich.

Spezialtiefbau ist eine Aufgabe für echte Spezialisten mit hoher Verantwortung. Denn jedes Bauvorhaben braucht ein sicheres Fundament, das der jeweiligen Bodenbeschaffenheit ebenso gerecht wird wie dem vorgesehenen Verwendungszweck. Die PORR bietet in diesem Bereich alle gängigen Lösungen nach dem aktuellen Stand der Technik. Sorgfältige Planung und präzise Ausführung durch erfahrene Teams machen nicht nur Auftraggeber, sondern auch künftige Nutzer sicher.
 
 
Das Angebot der PORR im Bereich Spezialtiefbau umfasst:

  • Schlitzwände: Ortbetonschlitzwände bzw. Dichtwände in den Dicken von 40 bis 150 cm, im Greifer- oder Fräsverfahren
  • Großbohrpfähle: in den Durchmessern 60 bis 150 cm verrohrt sowie 40 bis 120 cm im SOB-Verfahren
  • Spundwände für Baugrubensicherungen und im Wasserbau bis 26 m Tiefe
  • Schmalwände für Dichtungswände bis 30 m Tiefe
  • Bodenmischverfahren als Dichtungs- bzw. Tiefgründungselement sowie zur Baugrubensicherung
  • Anker: vorgespannte Temporär- und Daueranker als Litzen- oder Stabanker bis 1.500 kN und Längen bis über 100 m, Düsenstrahlverfahren für Tiefgründungen und/oder Unterfangungen neu zu errichtender bzw. bestehender Gebäude
  • Mikropfähle: Tiefgründungselemente mit Einzeltragfähigkeiten bis 1.500 kN
  • Nagelwände: rückverankerte Spritzbetonschalen zur Baugruben- oder Hangsicherung
  • Verfestigungs-, Abdichtungs- und Hebungsinjektionen

   

Ausgewählte Projekte.