Zum Inhalt springen

Fassadenbau

Schöne Hülle, guter Kern.

Technisch perfekte und ästhetisch vollendete Hüllen aus Metall und Glas machen jedes Gebäude schöner. Mit dem Spezialisten ALU-Sommer bietet die PORR jedem Bauherren die beste Lösung. Seit 50 Jahren realisiert ALU-Sommer im Bereich Gebäudehüllen europaweit Projekte im Alu-Glasbau. Das Produktprogramm reicht vom einfachen Fenster bis zur fertig montierbaren Elementfassade. Dabei gleicht keine Fassade, kein Bauvorhaben dem anderen – daher sind individuelle Lösungen gefragt. Durch eigene Entwicklung, maßgeschneiderte Planung, hohe Fertigungstiefe sowie intern abgewickelte Montage stellt ALU-Sommer anspruchsvolle Fassaden schlüsselfertig her – „schöne Hüllen mit gutem Kern“ eben.

    

Bürogebäude Voest, Linz

Bürogebäude Voest, Linz

  • Bauherr: voestalpine Stahl GmbH, Linz
  • Auftraggeber: voestalpine Stahl GmbH, Linz
  • Architekt: Dietmar Feichtinger Architects, Paris


Markantes architektonisches Detail ist der von ALU-SOMMER gefertigte, vorgesetzte Sonnenschutz aus Streckmetall mit Schiebeelementen, Pfosten-/ Riegelfassade und die Fassade aus Edelstahlgewebe.

    

ESO Garching, München

ESO Garching, München

  • Bauherr: Organisation ESO, Garching bei München
  • Auftraggeber: BAM Deutschland AG, München
  • Architekt: Auer + Weber + Assoziierte GmbH, München


Die über zwei Geschosse verlaufende Elementfassade wurde doppelschalig mit integrierten Sonnenschutzjalousien ausgeführt. Der Vorsatzrahmen ist für Reinigungszwecke öffenbar. 

 

 

    

ESO Garching, München

ESO Garching, München

  • Bauherr: Organisation ESO, Garching bei München
  • Auftraggeber: BAM Deutschland AG, München
  • Architekt: Auer + Weber + Assoziierte GmbH, München


Der Architektur des Büro- und Konferenzgebäudes entsprechend wurden Rundschiebetüren eingebaut.

     

ESO Garching, München

ESO Garching, München

  • Bauherr: Organisation ESO, Garching bei München
  • Auftraggeber: BAM Deutschland AG, München
  • Architekt: Auer + Weber + Assoziierte GmbH, München


Die Europäische Südsternwarte (engl. European Southern Observatory, ESO) ist das wissenschaftlich produktivste Observatorium der Welt.

       

Euro Plaza 4, Wien

Euro Plaza 4, Wien

  • Bauherr: Strauss & Partner Immobilien GmbH, Wien
  • Auftraggeber: Arge Europlaza PPH / Wibeba, Wien
  • Architekt: Architekt Heinz Neumann ZT GmbH, Wien


Die vorgesetzte Glasfassade mit Punktbefestigung ist charakteristisch für den auskragenden Gebäudeteil des Euro Plaza 4. Weitere wesentliche Elemente sind die Verbundfenster mit Innenjalousien, das Nurglasgeländer, Kristallfassade (Außenhaut mit Dreiecksgläsern) und das Atriumglasdach. 

        

        

SLSP Bratislava

SLSP Headoffice, Bratislava

  • Bauherr New Building SLSP Headquarter, Bratislava
  • Auftraggeber PORR Slovensko a.s., Bratislava
  • Architekt Jabornegg Christian Dipl.-Ing. & Palffy Andras Dipl.-Ing., Wien


Seine Eleganz verdankt das Bankgebäude der doppelschaligen Elementfassade mit eingesetzten Parallel-Ausstellfenstern, einer Atriumfassade als einschalige Pfosten- und Riegelfassade sowie beschichteten Blechverkleidungen mit Lüftungsöffnungen.

    

Styria Media Center, Graz

Styria Media Center, Graz

  • Bauherr SMC Graz GmbH, Graz
  • Auftraggeber PORR Bau GmbH, NL Steiermark
  • Architekt Architektur Consult ZT GmbH, Graz


Die vertikalen Mauerblenden sorgen für eine optische Gliederung der Fassade. 

     

Styria Media Center, Graz

Styria Media Center, Graz

  • Bauherr SMC Graz GmbH, Graz
  • Auftraggeber PORR Bau GmbH, NL Steiermark
  • Architekt Architektur Consult ZT GmbH, Graz


Auch das Sockel-Fugengeschoss und die Alucobond-Untersicht wurden vom Fassaden-Spezialisten ALU-SOMMER ausgeführt.

    

Ihre Ansprechpartner für Fassadenbau.

Fassadenbau
Kurt Lackner GF PORR Umwelttechnik GmbH
+43 50 626-1521